Verpackung historisch

Bereits unsere Vorfahren machten sich darüber Gedanken, wie vor allem Lebensmittel länger haltbar waren. 
In Blätter gewickelt wurden die Lebensmittel in Erdhöhlen gelagert, der wohl erste Kühlschrank war erfunden.
Beutel aus Tierfellen wurden ebenfalls zur Lagerung und zum Transport verwendet.
Bald wurden auch Körbe geflochten, die universell einsetzbar waren.
Es folgten Tongefäße, in denen auch Getreide vor Schädlingen sicher verwahrt werden konnte.

Im Mittelalter wurden bereits Verpackungen für „Konsumenten“ gefertigt. Beutel aus Seide wurden zur Verwahrung von Schmuck verwendet. Kleine Schmucktruhen wurden gefertigt um das Geschmeide der Damen angemessen zu präsentieren.
Waren wurden in Ballen gebunden. Der Beruf des Ballenbinders war geboren.
Schreiner fertigten Transportkisten aus Holz, die Böttcher lieferten Fässer.
Die zunehmende technische Entwicklung der Gesellschaft erforderte immer neue Verpackungslösungen.

Die Entwichlung des Kunststoffs beruht auf der Billard-Leidenschaft der Amerikaner. Zunächst wurden die Kugeln aus Elfenbein gefertigt. Als die Elefanten (nicht nur wegen der Billardkugeln) nahezu ausgerottet waren, wurde von einer Zeitung ein Wettbewerb für Ersatzmaterial ausgeschrieben.
Über viele Entwicklungen folgte der Schritt zum synthetischen Kunststoff.

 Die industrielle Fertigung von Folie wie wir sie heute kennen begann erst nach dem 2. Weltkrieg. Mit dem Wirtschaftswunder erhöhte sich die Kaufkraft der Menschen und neue Verpackungslösungen mussten dem immer größer werdenden Warenfluss angepasst und gerecht werden.

Kundenmeinungen

Sichtschutz München - Sichtschutznetze in Gewerbequalität

Sehr geehrte Damen und Herren, wir benötigen dringend Sichtschutz. Jedoch sind wir uns noch nicht in der Farbwahl der Sichtschutznetze sicher.
...weiterlesen

LKW-Plane als Dachplane Rückmeldung aus Freiburg im Breisgau

Rückmeldung eines Kunden: ... hatten hier in Freiburg schweres Unwetter mit Hagelschlag ...
...weiterlesen

Teichnetz Sonderanfertigung Region zwischen Ingolstadt, Landshut und Regensburg

Kundenmail aus der Region zwischen Ingolstadt, Landshut und Regensburg: Danke für mein erstes Netz von Euch. Ich liebe es! ;-)...
...weiterlesen